deeg.net

(Thomas & Maria Online)

Aktuelle Seite: Home Urlaub Stockholm 2013

Urlaubsblog Stockholm 2013

Über Ostern für eine Woche nach Stockholm und Umgebung.

26. März - 2. April 2013

Långholmen

Gut, dass wir aus dem Alter heraus sind, in dem man in Jugendherbergen übernachtet. Auf Långholmen ist die Jugendherberge nämlich im Gefängnis und man kann zwischen Zellen mit zwei oder vier Betten wählen.

Ansonsten geht unser Stockholm-Urlaub nun zu Ende. Wir sitzen inzwischen am Flughafen und hier sind noch ein paar letzte Fotos von Långholmen, wo wir heute Vormittag noch ein paar Stunden verbrachten. Morgen ruft dann wieder die Arbeit. :-(

Weiterlesen ...

Hagaparken

Nachdem wir gestern aus Uppsala zurück gekommen sind, haben wir den restlichen späten Nachmittag und frühen Abend (der Sommerzeitumstellung sei Dank) noch in einem der vielen Parks in Stockholm, dem Hagaparken, verbracht.

Da die Ostsee noch zugefroren ist, war es gar nicht nötig, eines der Boote zu nehmen, die die Inseln miteinander verbinden (und die eh noch nicht fahren können). Stattdessen konnten wir einfach über das Wasser laufen. ;-)

Weiterlesen ...

Uppsala

Heute gibt es ein Quiz: Was ist Uppsala?

     a) Ein Ausruf bei Erschrecken/Überraschung?

     b) Eine Stadt in Südschweden?

     c) Ein Song von ABBA?

     d) Ein Song der Beatles?

Weiterlesen ...

Finnhamn bei Nacht

Den gestrigen Blogeintrag unseres Finnhamn-Ausflugs haben wir zu Beginn der Rückfahrt auf dem Schiff erstellt. Kurze Zeit darauf wurde es dann sogar spannend, denn unser Schiff musste ein anderes Schiff freischleppen, das in den Schären auf Grund gelaufen war.

Noch etwas später – als es Nacht wurde – durften wir dann auch noch die Schären bei Dämmerung und in Dunkelheit bewundern und auch davon möchten wir Euch die Fotos nicht vorenthalten.

Weiterlesen ...

Finnhamn

Vielen Dank an alle für die äußerst zahlreichen Geburtstagsglückwünsche für Mia gestern.

Heute stand eine Fahrt durch die Schären vor Stockholm auf dem Programm. Das Linienschiff, das wir genommen haben, braucht für die Hin- und Rückfahrt nach Finnhamn einen vollen Tag – Abfahrt um 9.30 Uhr, planmäßige Rückkunft 20.45 Uhr, wobei die Ostsee noch so zugefroren ist, dass das Schiff auf der Hinfahrt ca. 50 Minuten Verspätung hatte und wir auf der Rückfahrt – auf der sind wir gerade – das gleiche erwarten. Es fährt wirklich jede noch so kleine Siedlung in den Schären an, so dass man diese tatsächlich einmal pro Tag erreichen kann – und wir klagen schon, wenn die U-Bahn am Sonntagnachmittag nur alle 10 Minuten fährt. Dabei ist es echt erstaunlich gewesen, dass es das Schiff überhaupt durch die zugefrorene Ostsee geschafft hat. Es sah nämlich bei weitem nicht überall so aus, wie auf dem Foto oben. Aber dazu müsst Ihr die Diaschau durchgehen:

Weiterlesen ...

Drottningholm

Viele von Euch kennen bestimmt die perfekt durchchoreografierten Wachwechsel aus London. Wer dagegen einmal einen angenehm menschlichen Wachwechsel sehen möchte, der sollte nach Stockholm auf Schloss Drottningholm kommen. In Stockholm dürfen die Gardisten unterschiedlich groß sein, die Käppis sind nicht millimetergenau identisch auf den Köpfen drapiert und sie dürfen sogar wilde Wikingerbärte tragen. (Letzteres gilt allerdings nur für die Männer. ;-)

Auch sonst ist Drottningholm natürlich richtig schön – insbesondere bei dem Wetter, das wir auch heute wieder hatten.

Weiterlesen ...

Sprachkurs Schwedisch – Lektion I

Mia hat heute eine eigene spezielle Torte mit schwedischer Inschrift bekommen. Und damit Ihr bei unserem Blog auch etwas lernt, dürft Ihr Euere Sprachkenntnisse testen. Zum besseren Lesen, hier noch einmal der Text auf der Torte: "Grattis på födelsedagen Mia".

Wir wünschen jedenfalls den beiden Barbaras, die diesen Blog mitlesen, heute das gleiche.

Vaxholm

Ratet mal, wo wir heute waren. Falls Euere Antwort "auf einer Insel" lautet, bekommt Ihr 99 Punkte. Auf dem Programm stand Vaxholm und auch davon gibt es natürlich allerlei Fotos:

Weiterlesen ...

Älg

Unser Elch war gestern ganz traurig. Er ist nämlich das erste Mal mit Lars und dem Entchen in Urlaub, denn er stammt schließlich aus Schweden, und dann haben wir gestern erstmals einen Älg gesehen und weder unser Elch, noch der Älg haben einen Blogeintrag bekommen.

Also gibt es das große Foto mit Älg und die beiden kleinen Fotos mit Elch.

Weiterlesen ...

Djurgården

Heute ging es nach Djurgården. Das ist eine Insel. (Etwas anderes als inseln gibt es in Stockholm eh nicht. ;-)

Und wie sich das für eine Insel gehört, sind wir mit dem Schiff dort hin gefahren. (Mit der S-Bahn wäre man zwar auch hingekommen, doch man kann in Stockholm ja nicht immer nur U-Bahn, S-Bahn und Bus fahren. ;-)

Und auf Djurgården gibt es mit Skansen das älteste Freilichtmuseum der Welt.

Weiterlesen ...

Stockholm Innenstadt

Natürlich waren wir heute nicht nur in Gamla stan, sondern haben auch noch mindestens zwei andere Inseln abgewandert, auf denen Stockholm erbaut ist. Stockholm liegt nämlich nicht am Meer, sondern im Meer und es fällt ein bisschen schwer, den Überblick zu behalten, auf welcher Insel man sich gerade befindet.

Weiterlesen ...

Gamla stan

Heute mussten wir feststellen, dass Stockholm bei seiner Tunnelbana genauso schummelt, wie Nürnberg und Berlin bei ihrer U-Bahn – die Tunnelbana fährt nämlich gar nicht überall im Tunnel. ;-)

Ansonsten stand heute Gamla stan, die Altstadt Stockholms auf dem Programm. Gamla stan ist für jeden Stockholm-Besucher allererste Pflicht, doch für uns gab es heute ein besonderes Highlight: Wir waren live dabei, als der schwedische König per Hubschrauber in sein Schloss geflogen wurde. (Oder zumindest haben wir uns eingeredet, dass er in dem Hubschrauber saß, den wir dort landen sehen haben. ;-)))

Weiterlesen ...

Eingeschneit!

Naja, ganz so eingeschneit wie es auf dem großen Foto aussieht, sind wir nicht wirklich.

Nach einem reibungslosen Flug haben wir heute zuerst einmal schwedisch gelernt. (Man nehme eine Mischung aus Deutsch und Englisch, vermische die Vokale ein bisschen und mogle dabei besonders viele ä und ö rein ;-) Ansonsten haben wir uns nur ein bisschen die Gegend um unser Hotel herum angeschaut. Die ersten Fotos davon könnt Ihr Euch unten anschauen. Ab morgen geht es dann mit dem Urlaub richtig los. ;-)))

Weiterlesen ...

Stockholm – wir kommen!

Es ist wieder einmal soweit: Der Urlaub ruft! Heute um 8.25 Uhr geht unser Flieger von Nürnberg via Berlin nach Stockholm, wo wir eine Woche lang bis zum 2. April Stadt und Umgebung genießen werden.

Wie inzwischen bereits üblich, wollen wir Euch auch diesmal so oft wie möglich mit Fotos und Infos auf dem Laufenden halten. Also: regelmäßig auf dieser Seite vorbeischauen, damit Ihr nichts verpasst.

 

Fotos

Bad Gastein

23.5.2017

Bad Gastein

verlängertes Wanderwochenende18.-21. Mai 2017 Vergangenes Wochenende ging es für vier Tage (Do.-So.) auf eine Alm oberhalb von Bad Gastein, wo Wandern und ein Ausflug nach Salzburg (sowie am Schluss noch ein bisschen...

weiterlesen...
 

Videos

Schlittenfahren Bergün 2015

19.2.2015

Schlittenfahren Bergün 2015

Schlittelbahn Preda-Bergün (Graubünden/Schweiz) 18.-25. Februar 2015

weiterlesen...